Das engagierte Hilfswerk
zurück zu “Unsere Projekte”
zurück zu “Unsere Projekte”
Für die we care Homepage werden keine Spendengelder verwendet                                                       © 2020 we care
Leider können wir die Schulpatenschaften der Kinder in Kolkata nicht weiterführen. Alle Sponsoren in der Schweiz wurden entsprechend informiert. Für die Schulpatenschaften auf dem Land ergab sich jedoch eine Lösung. Dank der Mithilfe eines ehemaligen Lehrers unserer Projekte und digitaler Medien konnten wir alle gesponserten Schülerinnen und Schüler kontaktieren und das Schulgeld für 2020 überweisen. Der erwähnte, sehr engagierte Lehrer wird die Patenschaften überwachen und uns die nötigen Informationen weiterleiten. Wir nehmen aber auch die Jugendlichen selber in die Pflicht, indem sie uns ihre Zeugnisse und einen jährlichen Rapport zusenden müssen, welcher dann an die Sponsoren weitergeleitet wird. Wir möchten diese Patenschaften zu Ende führen können. Die Jugendlichen sind motiviert und möchten ihre Studien unbedingt beenden. Sie alle stammen aus sehr armen Familien, teilweise aus Familien der Ureinwohner, und sind sich bewusst, dass nur Bildung sie aus der Armut befreien kann. Neue Patenschaften werden wir nur in dringenden Fällen übernehmen. We care klärt mit den Eltern der Patenkinder ab, wie diese ihr Einkommen verbessern können. Da die meisten Eltern über keine Schulbildung verfügen, sind die Möglichkeiten stark eingeschränkt: Eine Nähmaschine für die Mutter? Eine Kuh oder eine Ziege? Ein Kredit für einen kleinen Laden oder Teestand?
Schulpatenschaften
Shyamali kann mit Unterstützung von we care die Ausbildung zur Krankenschwester machen.